Beachvolleyball – WM in Wien

Ein Highlight des heurigen Sommers aus Sportlicher Sicht (aus unserer persönlichen passiv-sportlichen Sicht 🙂 ) war bestimmt die Beachvolleyball-WM in Wien. Wir haben uns dafür unnötigerweise ein Ticket besorgt, hätten dieses jedoch nicht gebraucht, weil die Regelung so war, dass (bis auf Vip-Ticket-Besitzer) jeder zu den selben Bereichen Zutritt hat. Nur im Fall, dass die Donau-Insel – wo das Event stattgefunden hat – voll gewesen wäre, hätten jene die kein Ticket hatten nicht mehr rein dürfen. Das war jedoch bis auf ein paar Minuten am Samstag nie der Fall…

Die Stimmung im Center Court war einfach der Hammer. Super Stimmung, tolle Leute, gute Spiele und alles top. Sogar die Spiesen, die es bei den einzelnen Ständen zu Kaufen gab haben gut geschmeckt.

IMG_20170804_193615-COLLAGE.jpg

Blöd wurde es nur, als wir unbedingt das Semifinale sehen wollten bei dem es für die zwei Österreicher um den Einzug ins Finalspiel ging. Die Schlange vor der Eingangstür war so lange, dass an kein Reinkommen zu denken war. Dem Aufgeben nahe – ehrlich gesagt hatten wir es auch schon abgeschrieben – haben wir uns trotzdem noch ein letztes Mal Versucht und sind dann doch noch rein gekommen. Die Freude war groß, auch weil die Stimmung dann wirklich der Hammer war und selten bei einer Sportart (vielleicht noch beim Eishockey?) so emotionalisiert ist. Das Hochsommer-Wetter tat das seine dazu und so freuten wir uns auch über die Duschen die regelmäßig im 10.000 Gäste-Stadion aus Feuerwehr-Rohr-ähnlichen Spritzen gegeben wurden.

Fazit: Bei so einem Event muss man dabei gewesen sein!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Trips abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s