Run an die Donau

Am Sonntag – noch dazu bei diesem schönen Wetter – war es wieder einmal an der Zeit für einen chilligen längeren Lauf. Dabei war ich heute besonders dankbar, meine kleinen Trinkflaschen mitgeführt zu haben, da die höheren Temperaturen auch mit höheren Flüssigkeitsverlusten einhergingen.

Die Laufstrecken links und rechts der Donau sind wirklich herrlich.

Auf der Urfahr-Seite genießt man Natur pur, läuft durch Wald und Wiese sowie kann eine Runde um den Pleschinger-See drehen. Auf der Innenstadt-Seite läuft man am Brucknerhaus, an der Strandbar und an anderen urbanen Freizeit-Hotspots wie dem Lentos und der Schiffsanlegestelle vorbei, die heute besonders belebt waren. Linz als große Kleinstadt (oder kleine Großstadt) kommt also hier besonders zur Geltung.
Ein besonderer Gruß gilt auf diesem Weg meiner Mutter sowie meiner zugeheirateten Mutter, denen ich mit folgendem Blumengruß inkl. linzer Wahrzeichen Pöstlingbergkirche recht herzlich zum Muttertag gratuliere!

Die Lauf-Fakten: Josef hat einen runtastischen Lauf über 16,54 km in 1h 31m absolviert
https://www.runtastic.com/sport-sessions/59182c433fa788c894bfcc48?sharing_token=59182c51da3113ae4416cdf6

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Lauftraining abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s