Motivation zum Sportln

Heute am 1. Jänner hab ich eine ganz besondere Motivations-Form spüren können. Es dürfte eine Art sein, die den meisten bekannt ist. 

Kurz ausgeholt: Es gibt ja die allseits anerkannten „Ziele“, die jemanden motivieren. Ganze Management-Schulen bauen auf die Wirkung von gesetzten Zielen auf. Ich glaub auch, dass dies eine sehr gute Form der Motivation ist und funktioniere selber auch sicher ganz wesentlich danach. Eine weitere Form der Motivation – ohne mit dem Blog einen Anspruchauf wissenschaftliche Korrektheit stellen zu wollen – dürfte die Angst sein. Ängste bewegen Menschen schon seit jeher. Wenn der Säbelzahntieger anlauf nahm, war es die Angst, die den Menschen Beine gemacht hat. Ähnlich dürften auch aktuellere Ängste motivierend auf uns wirken. 

Und die besondere Motivations-Form die ich heute kenne gelernt habe könnte eine Mischung aus Angst und Ziel sein: Das Gewissen. Genau genommen das „schlechte Gewissen“. Die Völlerei der letzten Tage und Wochen (Gesundheitsangst), gepaart mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr (Ziel) führten jedenfalls heute bei mir dazu, eine Runde zu Laufen. Und das obwohl der Kopf Sektbedingt anfangs gar nicht so mitspielen wollte. 

Ich habe die Runden im Hummelhofpark trotzdem sehr genossen und so haben wir anschließend noch einen Spaziergang am Freinberg angehängt bei dem folgende Reiff-Bilder entstanden sind. Herrlich. So kann das Jahr beginnen.

Wünsche an dieser Stelle allen Lesern und innen (z.T. nochmal *g*) ein gutes neues Jahr!

Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Sinn&Leben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s