Tag 24/27

Heute habe ich mein morgentliches Croissant nicht vom Bäcker ums Eck oder vom Exki, sondern habe in einer weiteren Gesund-Fastfood-Kette zugeschlagen. Im 

Hat auch gut (aber eh nicht nach Chilli) geschmeckt. 

Dann habe ich heute am Vormittag die Möglichkeit bekommen, in das EU-Gebäude schlechthin von innen zu sehen: das Berlaymont. Darin haben zB alle 28 EU-Kommissare ihre Büros. Pickerl und intensiver Sicherheits-Check inklusive. 

Die Erkenntnis: sind auch ganz normale Büros mit Menschen die darin fleißig arbeiten… Also keine pompösen Büros odgl. Am Gang für meinen Geschmack fast etwas zu unpersönlich-kühl. Und die Büros selber, zumindest jene die ich gesehen habe, relativ klein. Gefreut hat mich, dass es auch hier ein Stück Oberösterreich zu finden gab: 

Im übrigen kann ich auch die dortige Kantine, die keine kleine ist, empfehlen: 

Nicht gerade günstig für eine Kantine, aber geschmeckt hat es. 

Am Nachmittag war wieder Französisch angesagt (anstatt den schönen Ausblick vom Büro zu genießen…):

Zu Abend gegessen habe ich im „The Old Oak“, weil die Burger dort bei den letzten Besuchen des Irish Pub so gut ausgesehen haben, und ich das verifizieren musste:

Und ja, es ist hiermit verifiziert. 😉 

Als Nachspeise gabs noch ein richtig typisch belgisches Bier:

Nicht schlecht, aber mein Lieblingsbier wird es nicht. 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Brüssel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s