my indigo @ Plus City

Wie im letzten Artikel angekündigt planen wir die verschiedenen – insbesondere neuen – Gastronomie-Angebote der erweiterten Plus City zu testen. Seit dieser Ankündigung ist nun ca. 1 Monat vergangen und tatsächlich haben wir in der Zwischenzeit 3 neue Lokalitäten getestet. Nachdem ich weder vom Leberkas Pepi, noch vom  Café Urbann Fotos gemacht habe, folgend ein Kurzbericht über

img_20160923_164347

Medial hat man über das „my indigo“ aufgrund des prominenten Franchise-Nehmers und ehemaligen Slalom-Skistars Thomas Sykora, schon einiges vernommen. Aber nachdem „gut Ski fahren“ doch nicht unbedingt mit guten Kochkünsten einhergehen müssen, vergewisserten wir uns kürzlich vor Ort. Auf den ersten Blick hat uns das Angebot erschlagen.

img_20160923_164407

Wir wussten nicht, was wir uns nehmen sollten von den Currys, Saucen, Reis-Sorten, Nudeln, Suppen, Salaten, diversen Säften und noch vielem mehr. Die banale Frage „Was gibt es denn bei euch“ hat dann rasch Licht in das Konzept gebracht. Man wählt zuerst irgend eine Basis (Nudeln, Reis, Couscous) und wählt das Curry dazu. Zu den Nudeln (aber auch ohne diese) kann man die verschiedensten Suppen auswählen. Als Getränke gibt es gesunde Säfte und z.B. auch einen selbst-gemachten Eistee. Nachdem wir es beim ersten Mal nicht übertreiben wollten, haben wir uns eine Basis (Couscous – gemischt mit Reis) und ein Curry (in meinem Fall irgendwas mit Erdnüssen) gewählt. Dazu den angesprochenen Eistee.

img_20160923_161145

Das Restaurant macht glaubhaft, dass sie auf gesunde Bestandteile des Essens Wert legen. Und geschmeckt hat es uns beiden auch noch hervorragend. Es war (die normale Portion – es gibt auch größere) die Menge nicht zu wenig aber auch nicht zu viel. Preislich aus unserer Sicht durchaus OK, wenngleich der Eistee jedenfalls nicht mehr als Schnäppchen durchgeht.

Darüber hinaus ist die Lage des my indigo sehr gut und auch das Ambiente bei Tisch wirklich ansprechend, sodass wir uns sehr wohl gefühlt haben.

Alles in allem eine tolle neue Location in der Plus City. Wir werden sicher wieder kommen. Nicht nur wegen dem freundlichen Restaurant-Besitzer, der in der Plus City wohl zu den am häufigsten abgelichteten Shop-Besitzern gehören dürfte. –> Der Größere…;-)

img_20160923_164532

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Fastfood, Restaurant abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu my indigo @ Plus City

  1. Pingback: Glorious Bastards | pep

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s