El Greco

Dem Gastro-Aufmerksamen ist am Linzer Hauptplatz ganz sicher das griechische Restaurant El Greco aufgefallen. Jene die schon einmal dort gegessen haben, wird aufgefallen sein, dass dieser Grieche eine sehr große Speisekarte hat. Bei unserem letzten Besuch ist mir jedoch aufgefallen, dass manche Speisen mehrfach in der Karte aufscheinen. Aber eigentlich egal. Geschmeckt hat es mir bislang immer. Ich finde, dass die Portionen im El Greco stets groß sind, was für den einen oder anderen nicht uninteressant sein mag. Das gilt übrigens auch für das Mittagsmenü, das unter der Woche – noch dazu zu einem sehr moderaten Preis – angeboten wird. Man darf zwar keine Haubenküche erwarten, aber die Qualität stimmt meines Erachtens.

In diesem Beitrag darf ich jedoch auch auf einen Tipp für die warme Sommerzeit hinweisen. Folgender Innenhof (Foto ist leider etwas dunkel geworden – es ist dort schön hell und freundlich) bietet eine tolle Abkühlung und ist sehr ruhig, obwohl man nur ein paar Meter von der Dreifaltigkeitssäule am Linzer Hauptplatz entfernt ist.

IMG_0930

Wir waren heuer am vermutlich bislang heißesten Tag im El Greco zu Gast und konnten uns nicht nur am kühlen und gemütlichen Innenhof erfreuen, sondern konnten noch eine griechische Spezialität des Hauses kosten die nur an solchen heißen Tagen angeboten wird. Eine kühlend wirkende lauwarm servierte Mango-Melone-Minze-Suppe. Eine zumindest für uns komplett neue Geschmacks-Erfahrung – und zwar eine wirklich gute. Und ausgesehen hat sie auch noch gut.

IMG_0931 (1)

Die Kellner waren trotz des Wetters und der immer wieder relativ weit zurückzulegenden Wegstrecken von der Küche zu den Hauptplatz-Gästen gut drauf und haben uns super beraten. Passend zur sommerlichen Suppe war der Hühnerbrust ein Zitronen-Risotto beigelegt.

IMG_0932

Richtig perfekt wäre das Menü gewesen, hätte es zum Abschluss noch einen Ouzo gegeben. 😉

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Restaurant abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu El Greco

  1. dereierdieb schreibt:

    Die selbstgemachte Kräuterbutter hat der Kellner übrigens auch besonders hervorgehoben 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s