Breitwieserhof

In Punkto „bodenständige Küche“ kann ich heute wieder mit einem weiteren Beispiel aufwarten: Dem Gasthof Breitwieserhof in der Linzer Brucknerstraße.

Ein Blick auf die Homepage verspricht einem schon ein – nicht negativ gemeintes – uriges Gasthaus anno dazumal. Wir sind – nachdem das Wetter diese Woche wunderbar mitspielt – draußen im Gastgarten gesessen und haben das betagte Flair im Innenhof genossen.

Über die Küche hab ich schon gehört, dass die recht gut sein soll. Außerdem spiegelt sich das etwas betagtere Äußere auch in der Speisekarte wieder. Diese Speisen von „Omas Küche“ sind ja wieder voll im Kommen, scheint mir. Man findet somit neben Allerweltsspeisen wie Berner-Würstel, Schnitzel oder diverse Salat-Variationen auch Gerichte wie z.B. Kalbsnierndl.

Wie man am unten stehenden Foto erkennen kann, hab ich mich für die Berner entschieden. Die dazugehörige Zucchini-Suppe war vorzüglich – die Berner leider nicht mehr allzu warm und die Pommes nicht mehr die knusprigsten. Lag vielleicht daran, dass ich mich für das Mittagsmenü des Tages entschieden hatte und dieses auf Vorrat gekocht wurde?

IMG_0780

Sollte aber trotzdem nicht sein… Aber sonst – vom Flair ausgehend – gefällt mir das Gasthaus.

IMG_0782

Und wer weiß, vielleicht schauen wir wieder einmal vorbei und können dann auch die Kegelbahnen nutzen…

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Restaurant abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s